23

DfT & Marc Jacobs

Events, Fashion, Travels

Oh oh, meine gesamte Blogliste bei Bloglovin überquillt mit Berichten über die Berliner Fashion Week, aber bevor Ihr hier meinen auch noch wegklickt; bleibt da! Denn ich habe the one & only Marc Jacobs gesehen und später noch getroffen! Für mich, die die Marke Louis Vuitton abgöttisch liebt, war das natürlich die Krönung!

Der Anlass dafür war mein persönliches Highlight der Modewoche: Designer for Tomorrow Award, der am 4. Juli stattgefunden hat. Hier habe ich schon ein wenig über das Fitting berichtet.

Zuerst wurden im Zelt die Kreationen der fünf Designer präsentiert und am Ende der Sieger gekürt. Gewonnen hat Leandro Cano, ein sehr sympathischer Spanier, der leider kaum Englisch spricht, aber seine Freudentränen bei der Siegerehrung muss man nicht übersetzten.

Die Aftershow-Party hat im China Club vom Hotel Adlon stattgefunden (die Location war top!), wo noch einmal die fünf Designer und Marc Jacobs anwesend waren. Natürlich habe ich meine Chance genutzt und kurz mit Herrn Jacobs über die LV Men Fashion Show in Paris geplaudert und ein Autogramm geholt!

Marc war sehr freundlich, geduldig, hat sich mit vielen fotografieren lassen und er war gar nicht abgehoben oder arrogant (anders als Herr Glööckler, dem ich danach begegnet bin, aber das ist eine andere Geschichte…).

Ich bin sehr froh und dankbar, dass ich dabei sein durfte!

Camilla Salgaard Nielsen:

Ramil Makinano:

Siddhartha Anselm Meyer:

Laura Williams:

Leandro Cano:

Im China Club:

Seine Schuhe waren von Prada:

Meine Trophäe :D

© www.mangobluete.com

 bloglovin

Comments 23

  1. Du hast mit M. Jacobs auf Englisch geplaudert :D ich hätte liebend gerne zugehört.
    Und nein tut mir Leid ich spar’s mir nicht :p
    Ansonsten scheint es eine wunderbare Erfahrung gewesen zu sein

  2. Schöne Bilder, aber ein Großteil der Kleider gefällt mir überhaupt nicht. Ja ok, bei Modenschauen sind die Sachen ja meist etwas “anders” aber dieses Monster-Schulterteil ist einfach scheußlich (hatte ich ja schon mal geschrieben, haha).

  3. Marc Jacobs ist ja mein absoluter Lieblingsdesigner, nicht nur wegen seiner Arbeit bei Louis Vuitton, sondern auch wegen seiner eigenen Labels. Marc ist neben Karl Lagerfeld für mich der einzige Designer von dem ich mir ein Autogramm holen würde ;)
    Was mich allerdings brennend interessieren würde, wäre deine Begegnung mit Herrn Glööckler :D Kommt da noch was oder ist das zu privat?
    LG :)

  4. Wow, so tolle Bilder! Als wäre ich selbst dabei gewesen!

    Die Gegend um den Potsdamer Platz ist schon was Besonderes. Ich liebe Berlin! Die Stadt hat so einen tolle Flair. Allerdings reicht es mir dort zu Besuch zu sein, wohnen würde ich lieber woanders…

    Liebe Grüße,
    Miss Sugar Shack

  5. ich kann auch nur sagen, dass ich marc jacobs toll finde und deine fotos klasse sind!
    ich freu mich für dich, dass du so tolle leute triffst! :-)

  6. Ich brenne auf die Glööckler Geschichte :D Hab seine Show jetzt auf Vox geguckt und kann mir gut vorstellen, dass er überheblich rüberkommen kann :)

  7. Oooooooh wie toll!!!! Marc Jacobs zu treffen ist ja der absolute Wahnsinn!!! Das nenne ich mal eine Ehre :-) Freut mich für Dich!

  8. Marc Jocobs zu treffen war bestimmt ein besonderes Highlight der Fashionweek, schön, dass du das Glück hattest! :)
    Dafür kann ich mir bei Herrn Glööckler schon gut denken, was du meinst. Ich habe das “Glück” manchmal für ihn arbeiten zu dürfen und selbst von der … sorry scheußlichen Mode an sich abgesehen, bin ich immer froh, wenns vorbei ist. Da macht man lieber einen großen Bogen um ihn!

  9. Pingback: my Fashion Week thoughts « Mangoblüte | Life & Style Blog

  10. Pingback: Leandro Cano Giveaway! « Mangoblüte | Life & Style Blog

  11. Pingback: Greetings from Berlin! « Mangoblüte | Life & Style Blog

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *