Ich liebe es, nach dem Sport mich mit einem Smoothie zu belohnen! Das ist hier mein Liebster; er schmeckt super, ist superschnell fertig und hält superlange satt!

Man kann ihn auch als Frühstück, Lunch oder mal zwischendurch trinken und… habe ich schon erwähnt, dass er lecker schmeckt? Mit dem Kenwood Smoothie 2 Go Mixer ist dieser auch schnell gemacht und man kann das Getränk überall mitnehmen. Ich trinke ihn auch gerne unterwegs, beim Auto fahren.

Das alles kommt in den Mixer rein:

  • 1 sehr reife Banane
  • 500ml Mandelmilch
  • 1 EL Dinkelflocken
  • Kokosraspel
  • Mandelplättchen
  • 1 TL Chiasamen
  • ein Schuss Leinöl – kommt aber erst nach dem Mixen in den Smoothie hinein. Danke, moulinrouge!

Gut mixen lassen, in ein schönes Glas mit einem hübschen Strohhalm reinleeren und genießen! Oder in dem Takeaway-Becher gleich mitnehmen.

IMG_4473

Post Work Out Smoothie | Mangoblüte Life & Styleblog

IMG_4471

IMG_4472

Tadaa!

IMG_4474

© www.mangobluete.com

Follow on Bloglovin

Pin It

22 Comments

  1. Modelirium says: March 3, 2014 • 20:12:53

    fast den gleichen mach ich mir auch oft, schmeckt wirklich superlecker- du übertreibst ganz und gar nicht :)
    alles liebe, carina

    Reply

  2. Vanessa says: March 3, 2014 • 21:00:55

    hört sich lecker an, muss ich ausprobieren!

    TheVogueWord
    TheVogueWord

    Reply

  3. D. says: March 3, 2014 • 21:04:45

    Die richtige Satzstellen wäre: Ich liebe es, mich damit zu verwöhnen.

    Reply

    • Diana says: March 4, 2014 • 12:57:22

      Du meinst wohl “Satzstellung”?! Lieber selber erstmal schauen ob alles korrekt ist, was man so von sich gibt, liebe D. ;-)

      Reply

  4. lara sophia says: March 4, 2014 • 00:40:34

    love a good post workout smoothie! this one looks really good! i think i may need to translate it so I can make it.
    xx
    chicandsequined.com

    Reply

  5. C says: March 4, 2014 • 06:29:54

    Was D schreibt ist mir auch bereits öfter aufgefallen. Ich habe zeitweise sogar aufgehört hier zu lesen weil die Grammatik häufig so schlecht ist :(

    Reply

  6. Tina says: March 4, 2014 • 06:58:56

    Ist das dann der Ersatz für eine Mahlzeit? Wieviele Kalorien hat zB dieser Smoothie?

    Reply

  7. klarissa says: March 4, 2014 • 08:45:22

    ich würde es als ersatz für eine ganze mahlzeit sehen bei 500ml- weil die menge sehr viel ist.- mir reichen 250ml- und ein halbes obst- auch ganz toll mit frischen beeren im sommer

    Reply

  8. p says: March 4, 2014 • 09:28:01

    lass doch mal diese fettigen Getränke weg . Der Sport dürfte die Belohnung an sich sein….Und das ist doch nicht das Einzige, was du sonst noch so isst am Tag ( Stichwort: Käseplatte). Nicht vergessen,dass dein Körper sich alles merkt und wenn er weiß, dass er nach Betätigung fett belohnt wird, rückt er keine Kalorien mehr heraus….

    Reply

    • Mirela says: March 4, 2014 • 10:23:20

      Hat Anna geschrieben, dass sie den Smoothie als Ersatz für Wasser oder Tee trinkt? Nein. Meine Güte, man kann auch übertreiben. Und ja, nach dem Sport sollte man auch etwas essen und ich kenne viele, die dann nicht direkt eine richtige Mahlzeit runterbekommen und deshalb lieber zu einem Shake oder Rigel greifen. Da ist doch nichts Verwerfliches dran.

      Reply

      • p says: March 4, 2014 • 10:46:01

        wenn man abnehmen will, dann sollte man nach dem Sport diesen Smoothie trinken und noch richtige Mahlzeiten essen?

        Reply

        • mangobluete says: March 4, 2014 • 11:00:01

          Liebe P., dieser Smoothie ersetzt bei mir immer eine Mahlzeit, meistens das Frühstück, da ich Sport gleich nach dem Aufstehen mache.
          Gruß,
          Anna

        • p says: March 4, 2014 • 11:12:05

          ah, da bin ich aber erleichtert ;D Und Sport am Morgen, cool wenn man dafür Zeit hat. Ich dachte, Du trinkst das am Abend. Ich war davon ausgegangen, dass du abends Sport machst….

  9. Sophie says: March 4, 2014 • 13:29:02

    Mhh der klingt sehr lecker! Chia seeds muss ich mir eindeutig auch besorgen:)
    Ich selber bin momentan wahnsinnig auf der green juice Welle:)
    xoxo
    Sophie
    http://lavieunique.blogspot.co.at/

    Reply

  10. Juliane says: March 4, 2014 • 13:30:54

    Das klingt echt sehr, sehr lecker. Muss ich nach meinem Workout unbedingt mal ausprobieren. Kenne das auch, dass ich nach dem Sport erst mal keine große (feste) Mahlzeit zu mir nehmen mag.

    Reply

  11. moulinrouge says: March 4, 2014 • 13:57:48

    Liebe Anna!
    Bitte gib das Leinöl unbedingt erst nach dem Mixen der anderen Zutaten in den schon trinkfertigen Smoothie dazu. Leinöl ist reagiert sehr schnell auf Wärme und Sauerstoff.
    Da würde ich kein unnötiges Risiko eingehen.

    LG und lass es dir schmecken.

    Reply

  12. Tina says: March 4, 2014 • 14:34:33

    Hochbringe Frage zu den Chia-Samen:
    Muss man die nicht ein bisschen quellen

    Reply

  13. klarissa says: March 4, 2014 • 15:50:04

    “P” unsere kleine sasha walleczek ;-)
    am ende des tages kommts doch drauf an, das mehr verbrannt als gegessen wird – und das kannst du doch gar nicht beurteilen …. :-)- …

    Reply

    • p says: March 5, 2014 • 04:11:05

      stalker?!

      Reply

  14. klarissa says: March 5, 2014 • 14:15:40

    @p,- ja vielleicht!?!- du nervst einfach! – selbst wahrscheinlich komplett frustriert mit dem chipspackerl vorm laptop sitzend ;-) und hier ratschläge klopfen

    Reply

  15. Manuela says: March 5, 2014 • 17:45:53

    Hallo liebe Anna!

    mein Vorsatz für die Fastenzeit: jeden Tag einen frischen Smoothie machen :) Auf Kuchen & Co kann und will ich nämlich in den nächsten sieben Wochen nicht verzichten. Und weil du hier ein so tolles Smoothie-Rezept vorstellst, wollte ich dich fragen, ob du vielleicht einen Gastbeitrag zu diesem Thema bei mir schreiben möchtest?

    Darüber würd ich mich sehr freuen :)

    Liebe Grüße,
    Manuela

    Reply

  16. […] in dem Mixer. Und schließlich nahm ich statt Spinat Mandeplättchen. Et Voilà! Mein lecker Smoothie, der nicht mehr grün ist aber SO lecker […]

    Reply

Leave a comment