15

Daily Life in Paradise

Photography, Travels

We went night fishing the other day and had so much fun! I caught two fishes and my boyfriend one – enough for a delicious BBQ dinner at our terrace. Yesterday we woke up early to take a swim in the sea before we had our breakfast. The nature here is beyond stunning! 

~~~

Gestern sind wir extra früher aufgestanden, um vor dem Frühstück im Meer schwimmen zu gehen. Das Wasser – das klingt jetzt seltsam – fühlt sich hier wie Samt auf der Haut an! In der Früh war Ebbe und man konnte fast bis zum Hausriff spazieren. Die Natur ist jedes Mal atemberaubend und man kann sich hier nie sattsehen! Jedes Mal entdeckt man etwas Neues.

Vor ein paar Tagen waren wir wieder Nachtfischen. Wir wollten den Fang anschließend im Zimmer selber grillen, somit bestand die Aufgabe, möglichst viel zu fangen, da es auch gleichzeitig unser Abendessen war. Ich habe zwei Fische gefangen und mein Freund einen; was vollkommen ausgereicht hat für vier Personen und wir hatten ein schönes Dinner auf unserer Terrasse.

Auf der Insel gibt es viele Plattformen (wie auch diese), auf denen man private Dinner buchen kann:

W Maldives Hotel Fesdu Island

Im AWAY SPA findet jeden Morgen Yoga auf einer Plattform auf dem Meer statt:

W Maldives Hotel Fesdu Island

Ausblick aus dem Zimmer:

W Maldives Hotel Fesdu Island

W Maldives Hotel Fesdu Island

Jeder Gast wird hier herzlich verabschiedet:

W Maldives Hotel Fesdu Island

Sonnenuntergang auf dem Fischerboot:

W Maldives Hotel Fesdu Island

© www.mangobluete.com

 Follow on Bloglovin

Comments 15

  1. Ist es das Paradies, weil Du im W wohnst? Es kommt mir etwas so vor, als wenn bei Dir der Rahmen stimmen müsste, um die Insel als Paradies wahrzunehmen…

    1. Liebe Nanny,

      was genau meinst du eigentlich? kannst du dich genauer ausdrücken oder musst du zu jedem beitrag irgendwas schreiben, was auch keinen sinn ergibt?

      Bei den Bildern muss man einfach ans Paradies denken. Das hat weniger mit dem Hotel zu tun, sondern mit der gesamten Umgebung und der Natur. Seit Jahrtausenden gibt es in der Geschichte der Menschheit eine Vorstellung vom Paradies. Das wird sicherlich in verschiedenen Kulturen und Religionen anders bezeichnet, aber diese Vorstellungen existieren nun mal. Und wenn es einen oder mehrere Orte auf dieser Welt gibt, die dieser Vorstellung sehr nahe kommen- dann ist es eben so. Die Malediven gehören sicherlich dazu und wahrscheinlich wärst du die erste, die dort wäre, wenn du es könntest. Wir wissen doch alle, dass deine miesen Kommentare nur aus Neid herauskommen, weil wenn das für dich nicht das Paradies ist, was dann? Vielleicht ein Urlaub neben einer Mülltone in der Gosse?
      Genieß doch einfach die Bilder und nimm es dir Motivation um etwas in deinem Leben zu erreichen. Das ist doch auch kein Zustand jeden Tag auf irgendwelchen Blogs rumzupöbeln.

  2. @Nanny: Why all the hate? Warum kann man sich denn nicht für andere freuen, ist doch egal ob sich der eine in einem Zelt am Neusiedlersee wohlfühlt und der andere sich im W Maldives.. ist doch nichts schlimmes dabei den Urlaub gerne im Luxus zu genießen, liege auch lieber am Strand und lasse mir Cocktails zur Liege bringen als selbst Feuer zu machen am Campingplatz ;) geht doch wohl allen so, oder? :)

  3. Oooh ist das alles schön! Ich hoffe mal nicht, dass die Angestellten winken und froh sind dass man abreist?,

    1. Im Gegensatz zu den gut betuchten Touristen sind für sie die Malediven jedenfalls kein Paradies, nachdem sie ohne Meinungs-, Presse- und Religionsfreiheit leben müssen. “In maledivischen Gefängnissen sitzen nach wie vor zahlreiche politische Häftlinge ein. Die Herausgeber des unabhängigen Internetmagazins „Sandhaan“ wurden wegen Hochverrats zu lebenslanger Haft verurteilt, unliebsame Politiker seien ebenso weggesperrt worden wie religiöse Führer oder Künstler. Gleichzeitig baute der ehemalige Präsident einstige Militärgebäude zu Gefängnissen aus – auf Inseln weit weg von den Luxushotels der Touristen.”

      1. Wow gratuliere du kannst googlen :), mit welchen Kommentaren Ihr immer kommt, echt ein Traum.
        Wenn euch die Beiträge nicht passen oder nicht zusagen müsst ihr Sie ja nicht lesen, is ja nicht so wie wenn sich Anna´s leben plötzlich um 360° gedreht hätte, 90 oder 95% Ihrer Leser wissen wie Sie Urlaube macht, welche Events Sie besucht usw. und trotzdem kommen dauernd oder immer wieder so aussetzer Kommentare von diversen Leuten :).
        Der eine kann mit Materiellendingen mehr anfagen der andere weniger.
        Und es ist sehr wohl neid, denn die dies haben oder sich Leisten können/könnten oder Klasse, haben stehen über solchen Kommentaren & Meldungen. :)

        Also Anna nur weiter so, bringts immer wieder gute Beiträge die auch für uns Männer interessant sind ;)
        Man läuft sich sicher über den weg ;)

        lg
        PK

  4. Wie wunderbar es aussieht, du bist im paradies gelandet, dein dad sieht aber fesch aus!

  5. Pingback: New in – Missoni & J.Crew « Mangoblüte | Life & Style Blog

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *