Ich bin überwältigt von Euren tollen Kommentaren zu dem letzten Post! Damit habe ich echt nicht gerechnet! An dieser Stelle möchte ich mich bei Euch, meinen lieben Lesern vom ganzen Herzen bedanken! Wer hätte gedacht, wie weit wir zusammen kommen werden? Eure Kommentare bringen mich immer zum Schmunzeln, lachen und zum Nachdenken! ...

read post »

Ihr kennt mich eigentlich schon ganz gut, glaube ich, liebe Leser, aber was ist mit Euch? Ich kenne Euch kaum und das will ich ändern. Stina hat ein paar Fragen an ihre Leser gestellt und das würde ich gerne auch machen, mit Antworten, die mich sehr interessieren würden. Und bekanntlich verraten auch Fragen ...

read post »

Einkaufszettel, Kaugummis, Mitgliedskarten, Tampons, benutze Taschentücher, Pflaster, Briefe, Rechnungen, Werbung und mehr. All das findet man eigentlich nicht auf den Fotos der “What’s in my bag?” Posts, aber ich wollte Euch die Realität zeigen. Das andere ist natürlich auch echt, aber da werden die Fotos NACH der Taschenreinigung geschossen. So. Hier ist also ...

read post »

ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr das nächste Mal mich kurz fragt, ob Ihr meine Tattoo-Laser-Fotos in Euren Beiträgen veröffentlicht. Danach einen kurzen Link zum Blog statt “Quelle: Internet” angeben und alle sind happy. Ich war bei einem sehr angesehen Arzt (kein Wellness-Studio oder Hinterhoftätowierer), der das Lasergerät zu hoch eingestellt gehabt ...

read post »

Ein Kommentar von einem Leser hat mich zum Nachdenken gebracht: [...]Aber sag mal, ich denke mir immer dass einfach alles (!) bei dir funktioniert. Oder vlt bist du einfach nur so ein optimistischer Mensch und siehst in allem nur das Positive. Hier fällt mir das Zitat ein “Man will nicht nur glücklich sein, ...

read post »

Ich habe 14 Duftkerzen. Ich sage zu oft “Danke” und viel zu selten “nein”. Wenn ich Champagner trinke, wird mir danach sehr schnell heiss. Vergesse ich immer bei Events. Ich habe über 50 Nagellacke und kann mich nie für eine Farbe entscheiden. Früher habe ich Unterwäsche von Agent Provocateur gesammelt und hatte sogar eine Stammkundenrabattkarte. Seit ...

read post »

Oh boy – es ist schon der 22. Jänner! Wie die Zeit verfliegt! Ich bin im Moment etwas im Stress, denn ich muss Sachen aufarbeiten, die sich über dreieinhalb Wochen Urlaub (+ eine Woche krank) aufgestapelt haben. Ihr wisst schon; E-Mails beantworten, arbeiten, bügeln, verschiedene Termine wahrnehmen, leider Termine absagen (zum Beispiel ...

read post »

Während andere sich auf der Berliner Modewoche herumtummeln, hüten mein Freund und ich das Bett, denn wir beide sind krank geworden, nachdem wir aus Bangkok zurückgekehrt sind. Ich bin im Moment zu gar nichts zu gebrauchen und die Sonne hat sich leider auch verkrochen… Krank sein ist nie toll, aber ich ärgere mich ...

read post »