Die liebe Macs und S. haben uns zu einem Champagner Brunch und der Range Rover Evoque Vorstellung eingeladen. Schaut übrigens bei ihr vorbei, Macs hat viele Fotos vom Event und sie sah fantastisch in ihrem Kleid aus!

Es war ein wundervoller Morgen, mit lustigen Gesprächen, vielen Autos und Champagner!

Vielen Dank, Macs und S. für die Einladung! :)

Ich trug roten Lippenstift:

Ein Teil des Buffets:

Tom Ford und Bottega Veneta waren auch da :D

Freundinnen-Look:

Ein bekannter Sportler:

Den Rest habe ich editiert; war unklug von mir.

bloglovin

Pin It

27 Comments

  1. Eileen says: June 20, 2011 • 13:42:05

    Uff… was war da denn los…Bad Shoes Day ;)?

    Reply

  2. E.T. says: June 20, 2011 • 13:46:07

    grusel die Schuhe *brr* besonders die schwarzen
    aber lecker Häppchen *yummy*

    lieben Gruß, Eva

    Reply

  3. Macs in the City says: June 20, 2011 • 13:46:58

    Gern geschehen und wir sagen Danke für Eure lustige Begleitung! :D bis bald – xox, Macs

    Reply

  4. Frollein_Zwerg says: June 20, 2011 • 14:35:49

    Hauptsache ne LV um die Schulter geschwungen und dann solche zerfranste Jeans.. zum Absatz braucht man gar nichts mehr sagen ;-)

    Reply

  5. Lila says: June 20, 2011 • 15:00:28

    mensch, das ist der used look ; )

    Reply

  6. Lisa says: June 20, 2011 • 15:13:55

    hältst du es für richtig leute abzufotografieren und dann online sprüche zu reißen? ich finds ziemlich unangebracht. lg

    Reply

    • Demi says: June 20, 2011 • 18:25:09

      !!!!!!!!!!!!!

      Reply

    • itsallaboutchanel.tumblr.com says: June 20, 2011 • 19:48:43

      Mango hier in den Diskussionen aufs Derbste zu beleidigen ist im Gegenzug total angebracht.
      Kopf schüttel.

      Reply

      • Lisa says: June 20, 2011 • 21:28:13

        wo hab ich sie beleidigt? ich habe null emotionalen bezug zu ihr, mir gehts nur um die art. finds echt nicht in ordnung, egal wie “hässlich” man das outfit seines gegenüber findet.

        Reply

  7. katja t. says: June 20, 2011 • 18:41:24

    Daumen runter !
    Wenn ich mir vorstelle, jemand würde mich von hinten fotografieren und dann öfftl. zeigen.
    Im Internet darf doch nicht alles erlaubt sein.

    Reply

    • Siri says: June 20, 2011 • 19:29:41

      Vielleicht nimmt Mangobluete die Läster-Fotos wenigstens wieder raus, wenn die Wirkung des Alkohols nachgelassen hat.

      Reply

  8. Kit says: June 20, 2011 • 20:42:23

    Mango, das ist echt nicht die feine Art… :(

    Reply

  9. mangobluete says: June 20, 2011 • 21:34:29

    vielen dank für eure kommentare!
    aber ich will da etwas klarstellen, da etwas offensichtlich falsch ankam, was mir sehr leid tut.
    es war nicht meine absicht, über jemanden zu lachen, ich habe nur die schuhe “kritisiert”, da ich sie persönlich nicht so gut finde. ich habe weder die frauen, noch ihre körperlichkeiten oder ähnliches kritisiert, ich kenne sie doch gar nicht persönlich! und tut nicht so, als ob ihr nie über jemanden auf der strasse gelacht habt, bzw. über eine hose oder ähnliches mit der freundin getuschelt habt. ;)
    mir würde zum beispiel auch nie in den sinn kommen, über behinderungen oder andere schlimme schicksale mich lustig zu machen (ich würde nicht mal im traum daran denken!) es ging mir nur über die oberflächliche mode, in diesem fall das schuhwerk. man erkennt die frauen nicht und kann sie auch niemandem zuordnen. lediglich die frau im olivefarbenen oberteil ist hier eine “bekanntheit” und sie ist es gewohnt, fotografiert zu werden.
    ich habe nur geschrieben und gemeint, dass ich die schuhe komisch finde, mehr nicht.
    keep cool, liebe leser :)

    Reply

  10. lisa says: June 20, 2011 • 21:53:19

    natürlich hast du dich über diese frau lustig gemacht. Es ist eine Unverschämtheit Fotos von Menschen zu veröffentlichen,wenn sie dies nicht wissen. Das kommt “Cyber-Mobbing” gleich. Aber da sieht man wieder das Hermes,Louis Vuitton & Lanvin einem halt keine Gehirnzellen in die Einkaufstüten packen. In diesem Sinne viele Grüße!

    Reply

    • maria says: June 20, 2011 • 22:01:59

      Und was ist mit den Partypics aus dem Club, auf denen ich im Hintergrund drauf bin, die auf diversen Partyportalen täglich veröffentlicht werden? Da wurde ich auch nicht gefragt und kann sie nicht mal löschen!
      Das, was Du schreibst, ist unverschämt. Ich glaub, Mango weiß ganz genau, was “Cyber-Mobbing” heisst aber das ist bestimmt nicht das wenn sie hier Schuhe (!!!) zeigt und sagt, sie findet sie, die Schuhe, komisch (!!!!).

      Reply

  11. heay says: June 20, 2011 • 22:21:05

    ich finds völlig in ordnung, dass mango das bild gepostet hat. man kann sich auch künstlich aufregen.

    Reply

  12. La Petite Olga says: June 20, 2011 • 22:22:46

    Eure Birkins <3

    xx Olga
    La Petite Olga

    Reply

  13. Alona says: June 20, 2011 • 22:39:02

    Sorry aber das ist echt unterste Schiene. Du bist selbst zu feige ein Bild von dir hier zu posten, andere Leute abzufotografieren und sich dann hier öffentlich lustig machen passt aber?!?! Wenn du ja ach so fein und Upper-Class wärst wie du ja immer gerne vorgibst, wüsstest du wie billig das hier ist…

    Reply

  14. Lila says: June 20, 2011 • 23:33:47

    Eine Dame als Ms. Kakadoo zu betiteln ist also okay?
    Nein liebe Mango das ist definitiv nicht ok!
    Von dir selbst stellst du keine Fotos rein weil du das eben so möchtest aber ich denke nicht dass dieser post Ms kakadoo gefallen würde =)

    Reply

  15. LovingHH says: June 20, 2011 • 23:47:28

    OMG, man erkennt doch wirklich nichts und niemanden auf diesen Bildern!
    Wäre das nen Promi Blog, würden hier tagtäglich unzählige Bilder gepostet werden, bei denen man sich über die Motive lustig macht…wir sind alle keine Heiligen und lästern alle mal! Und selbst wenn dies hier öffentlich passiert: wir sehen ein paar Füsse mit Schuhen…die betroffenen Personen werden morgen sicher nicht durch Wien laufen und sich drüber wundern, dass alle “Guck mal, dass ist doch die mit den komischen Schuhen” tuscheln!

    Reply

    • tremblingmind says: June 20, 2011 • 23:54:26

      EIn ‘Promi’ ist allerdings eine Person des öffentlichen Lebens, da gelten andere Maßstäbe als bei Privatpersonen. Natürlich lästern alle Mal, aber die meisten sind klug genug, sich damit nicht strafbar zu machen.

      Reply

      • Macs in the City says: June 21, 2011 • 12:56:02

        So ein Topfen! Es ist ja nicht so, dass Mango sich auf einer Privatparty oder in den Kasten der Frau eingeschlichen hat und dann “peinliche” Bilder veröffentlicht hat. Die meisten “Promis” (vor allem die üblichen Verdächtigen der Wiener Society) genießen ihre Bekanntheit. Dann muss ich mir halt überlegen, ob ich mit solchen Schlapfen rausgehe. Offenbar war ihr die Veranstaltung nicht wichtig genug, sich in ihrer üblichen Art aufzubrezlen, die mir persönlich zu auffällig, nichtsdestotrotz aber meist sehr kreativ ist. Wieso darf ein Heinzl oder irgendein Magazin sagen, was chic oder nicht ist und eine Bloggerin darf das nicht? Nein, schon klar – so lange man immer wieder street styles von Olivia Palermo zeigt, ist es okay und supertoll – aber wenn man mal über die eigene Umgebung bloggt, ist es gleich ein Drama. Wie gesagt, die betroffene Dame würde wahrscheinlich ohnehin nur lachen – das ist eine gestandene, lustige Frau, die das bestimmt weniger eng sieht als die meisten hier. Trotzdem ist es so jetzt wohl besser. So, dieser reply und mein Post weiter unten sind alles, was ich dazu zu sagen habe. (reicht ja auch schon wieder ;-)

        Reply

  16. tremblingmind says: June 20, 2011 • 23:47:53

    Ich finde es auch UNTER ALLER SAU und zudem tatsächlich STRAFBAR, dass man Leute ohne ihr Einverständnis abfotografiert und sich über sie/ihre Outfits (mögen diese auch noch so stillos sein) abhaut. Tatsächlich begehst du damit eine Straftat, weil du 1) nicht um ihr Einverständnis gebeten hast 2)man durch die Fotos und das Event locker Rückschlüsse auf ihre Identität schließen kann 3)und da weniger als 20 Personen auf den einzelnen Bildern abgebildet sind (sind es 20 oder mehr auf einem Bild, ist es nicht mehr strafbar)
    Kein Cybermobbing, aber die Verletzung des Rechts am eigenen Bild.
    Da Wien ein Dorf ist, würde ich mir stark überlegen, solche Beiträge zu schreiben bzw. diesen online zu behalten.

    Reply

  17. trust in luxury says: June 21, 2011 • 06:59:32

    Hier ist ja was los!
    …natürlich war das nicht in ordnung. keine frage. …das weiß mango ja auch. …sie hat sich ja bereits entschuldigt.

    fehler passieren übrigens jedem …..und macht DAS nicht gerade die identität eines blogs aus? ….die leser wollen einen privaten einschlag lesen – sonst könnten sie eine zeitschrift kaufen. aber wehe dem blogger unterläuft dabei ein fehler. …dann wird er so scharf kritisiert, wie er im “echten leben” niemals kritisiert werden würde. oder hättet ihr das mango alles ins gesicht gesagt?

    wie dem auch sei: Schwamm drüber. was passiert ist, ist pasiert. mehr als entschuldigen kann man sich nicht.
    freuen wir uns doch leiber auch neue mango-beiträge!

    http://www.trustinluxury.wordpress.com/

    Reply

  18. hannah says: June 21, 2011 • 09:41:37

    ich muss mich leider den kritikern hier anschließen. ich fand deine beiden fotos auch nicht so dolle, vor allem nicht das, was die frau komplett von hinten zeigte.

    jetzt sind sie ja raus und alles ist gut.

    nächstes mal einfach vorher mal nachdenken ;-)

    Reply

  19. Macs in the City says: June 21, 2011 • 12:39:26

    Auch wenn die allgemeine Aufregung schon abgeklungen ist, möchte ich (nachdem wir ja auch dort waren) noch was dazu sagen: Der Begriff “Kakadoo” kam von mir, weil die Dame ansonsten noch viel schriller durch die Gegend läuft, eben wie ein Papagei. Sie will damit ganz offensichtlich auffallen und genießt meistens auch diese Aufmerksamkeit. Abgesehen davon war das ein semi-öffentlicher Anlass, bei dem auch Presse war, für die sie – samt “missglücktem” Schuhwerk – ja auch posierte. Von illegal kann keine Rede sein: Wenn man als “bekannte” Person so rausgeht, muss man heute jederzeit damit rechnen, dass der Look als gut oder schlecht irgendwo landet (ob in einem Magazin oder auf einem blog ist egal). Oder glaubt ihr wirklich, Nicole Kidman wurde um Erlaubnis gebeten als ihr misslungenes Kleid letztens überall verrissen wurde? Das Outfit an sich fand ich nicht schlecht (zerrissene Jeans sind soweit ich weiß ganz cool ;-) – die Schuhe waren halt ein Griff ins Klo und nachdem die Dame bei den Reden direkt vor uns stand, sind sie uns förmlich ins Auge gestochen und haben Mango, die sich auch immer jede Kritik von Euch anhören “darf” inspiriert, ihre Meinung öffentlich kundzutun. Wie auch immer: Ich weiß, dass die betroffene Person eine große Portion Humor (und Selbstironie) besitzt. Trotzdem finde ich, dass es von Mangos Größe zeugt, dass sie sich nicht nur wieder einiges (Dummheit, zu viel Alkoholkonsum,…) an den Kopf werfen lässt, sondern sich in dem Fall auch der Kritik gebeugt und die Bilder entfernt hat. Lg, Macs

    Reply

  20. tremblingmind says: June 21, 2011 • 14:15:04

    Respekt Mango, dass du die Bilder entfernt hast – kritikfähige und kritikempfängliche Bloggerinnen findet man selten.
    Ich gebe zu, ihr/dir Dummheit zu unterstellen ging wohl etwas zu weit, v.a. da ich die Umstände, wie von Macs beschrieben nicht gut genug kannte. Ich bin lediglich der Meinung, dass Personen, die Wert auf Privatsphäre legen, diese auch anderen gewähren sollten :)

    Reply

Leave a comment