33

Caring for your candles

Interior Design

Scented candles are a wonderful thing! They cover the room in a wonderful scent, even if they are not lit, they look pretty, are a small but very effective decoration idea, a nice gift and they get out the unpleasant smell if you grilled some steaks. Good scented candles are pricey and that’s why you have to take good care of them.

These are my three tips:

  • Cut wick before each use
  • let the candle burn until the entire surface has liquefied
  • let it burn for no longer than 2 hours at a time

And when the candle is then empty, you can do this with them.

In Dubai I found the wick trimmer and a candle snuffer at the small Diptyque boutique and cut all the wicks of my candles so they can burn more nicely.

There is one thing I don’t understand: Diptyque has this great wick trimmer and the candle snuffer in their range, but they don’t offer a proper thing to light the candle. Strange, no? 

~~~

Duftkerzen sind etwas wundervolles! Sie hüllen das Zimmer in eine wunderbare Duftwolke, auch wenn sie noch nicht angezündet sind, schauen hübsch aus, sind eine kleine aber sehr effektive Deko, ein tolles Geschenk und vertreiben den unangenehmen Geruch, wenn man mal wieder Steaks gebraten hat. Gute Duftkerzen haben ihren Preis und deswegen muss man sich gut um sie kümmern, damit sie einem lange Freude bereiten.

Das sind meine drei Tipps:

  • Docht vor jedem Gebrauch kürzen
  • die Kerze so lange brennen lassen, bis sich die gesamte Oberfläche verflüssigt hat
  • am Besten die Kerze nicht länger als 2h am Stück brennen lassen

Und wenn die Kerze dann leer ist, macht Ihr das mit ihr.

Dazu gehört auch nicht zu starkes Auspusten der Kerze. Ist mir schon nämlich oft passiert und dann klebte der Wachs an am Glas und sah nicht mehr so hübsch aus. In Dubai habe ich in der kleinen Diptyque Boutique eine Dochtschere und den Kerzenlöscher gekauft und zuhause gleich alle Dochte gekürzt, damit die Kerzen nicht mehr rußen und schön ruhig brennen.

Was ich aber nicht verstehe: Diptyque hat diese tolle Dochtschere und den Kerzenlöscher im Sortiment, aber kein gescheites Ding, womit man die Kerze anzündet… schade!

Diptyque

Diptyque

Diptyque

Diptyque

Diptyque

© www.mangobluete.com

Comments 33

  1. ich habe meine Liebe zu Duftkerzen entdeckt und verschenke sie gerne. Meine Favortiten stammen im Moment von JoMalone. Jetzt sitze ich gerad am Flughafen, aber nachher zu Hause werde ich bestimmt eine duftende Kerze anmachen. LG Christine

    1. Post
      Author
      1. ja, solche schlimmen Zustände soll es geben… Ehrlich gesagt dachte ich, du hättest dem Luxus etwas abgeschworen, weil der Rubel ja nicht mehr so rollt – im wahrsten Sinne des Wortes. Keine Luxusreisen oder sündhaft teuren Taschenkäufe mehr…. !?Aber solange du dich noch mit der Dortpflege beschäftigen kannst, ist es wohl doch nicht so schlecht um die russische Wirtschaft bestellt… Was kostet denn die Schere + Kerzenlöscher eigentlich?

  2. Überflüssigster Post seit langem. Ich bin fassungslos mit welch unnützen Dingen sich manche Menschen ernsthaft beschäftigen können.

  3. Wir lieben Kerzen!! Beonders die von Laduree und Diptyque, vor kurzem haben wir uns eine wundervolle Kerze von
    Fornasetti gekauft.
    Mit dem Anzünden geht es uns genauso wie dir, es gibt nichts gescheites dafür!
    Schönes Wochenende wünschen dir
    Alnis
    http://alnisfescherblog.com

  4. Als ich vor 3 Jahren in London bei Diptyque meine erste Kerze kaufte erklärte mir die Verkäuferin genau das. Seitdem habe ich es aber nicht mehr gelesen/gehört. Ich finde es gut, dass du das hier schreibst.
    Ein Kerzenlöscher ist eine gute Anschaffung oder man fragt mal die Oma? Dann muss man auch keine Angst haben das brennender Docht wegfliegt. Zum Docht kürzen reicht auch eine normale Schere erst mal.

  5. Hat Diptyque nicht auch diesen langen, dünnen Anzünder? Ich hab letztens einen Päckchen Streichhölzer dazu bekommen…die gehen auch. Die Dochtschere hab ich auch….find ich sehr nützlich. Den Sniffer noch nicht. Diptyque Kerzen sind leider die kompliziertesten Kerzen die ich habe. Byredo, Jo Malone, Cire Trudon etc. sind alle einfacher in der Pflege.
    Trotzdem ist Diptique immer noch meine Liebe, wenn es um Kerzen geht…die Düfte sind einfach unschlagbar. Zum Thema ‘überflüssiger Post’…ganz ehrlich….welcher Blog ist nicht überflüssig….darum geht es doch gar nicht. Klar gibt es wichtigere Themen, aber ich frage mich, warum diese Leute dann überhaupt Blogs wie den von Anna lesen….klar geht es hier nicht um die großen Probleme dieser Welt, es ist aber jedem selbst überlassen, womit er sich in seiner Freizeit beschäftigt und wenn man sich solch teuren Kerzen kauft, sollte man sie auch pfleglich behanden.

  6. Also ich muss auch bei aller liebe zugeben, so weltfremd wie in diesem post warst du lange nicht mehr… Das mit den duftkerzen versteh ich allg nicht, vor allem bei den preisen…

  7. also wie gesagt, das Problem mit dem Anzünder versteh ich auch nicht, aber ansonsten gibt sie doch wirklich wertvolle Tipps!
    Das mit dem Docht und der Tatsache, dass die Kerze schneller abbrennt, wenn man sie ausmacht, bevor sich die ganze Oberfläche verflüssigt hat, wusste ich z.B nicht.
    Und klar gibt es wichtigere Dinge, aber dies ist ein Lifstyle(!)-Blog und kein Politik-Blog. Wenn ich auf Annas Blog gehe, rechne ich auch mal mit Posts, die von solchen Pseudo-Problemen handeln, nicht falsch verstehen!

    1. Übrigens klappt das Dochtabschneiden mit einer normalen Schere ebenso gut, hab ich grad getestet ;)

      1. Unfassbare Erkenntnis die solltest du hinaus in die weite Welt tragen damit alle davon profitieren können!

      2. Ich habs auch immer mit normaler Schere gemacht, aber dann wird der Docht schief abgeschnitten, wenn die Kerze nicht gerade voll ist.
        Und mit einem normalen Feuerzeug kommt man schlecht an den Docht, wenn dieser schon tiefer im Gefäß ist.
        Dafür braucht man dann schon mindestens einen langen Streichholz

  8. Post
    Author

    Liebe Leser!

    Anscheinend war das Thema doch wichtig genug, dass einige kommentiert haben (negative Kommentare eingeschlossen). Wenn es nicht wichtig wäre für die teuren Kerzen, würde Diptyque so eine Dochtschere zum Beispiel gar nicht herstellen, nehme ich an. Ich selber hatte Probleme mit einer normalen Schere herunterzukommen, wenn die Kerze schon fast abgebrannt ist. Da ist diese spezielle Schere schon viel praktischer. Mir ist so etwas wichtig, und ja, ich befasse mich auch mal mit solchen belanglosen Themen und lese dennoch die FAZ. Und wenn auch nur eine Leserin von einem Beitrag von mir profitiert, bin ich sehr froh, ihn geschrieben zu haben! :)

    Liebe Grüße,
    Anna

    1. Liebe Anna,
      bitte bring doch noch Licht in die Sache mit dem Anzünden der Kerzen. Wieso kann/will man da nicht einfach ein Zündholz/Feuerzeug nehmen? Das würd mich grad echt interessieren, was da die Besonderheit ist. Danke!

    2. Dear Anna, manufacturers of the candles and many other things will convince very easily people like you to buy all those “very essential” accessories. I like good candles too but to be honest: I do not need all the things you show here. And by the way Carrie, candle is just a candle, no matter if it’s Joe Malone, Ikea or any other. You really do not need any special care…

    3. Also entschuldige bitte, was hat das alles damit zu tun, dass du die FAZ liest?
      Dennoch befasst du dich ja trotzdem die meiste Zeit mit Luxus und oberflächlichen, belanglosen Dingen.
      Da bringt auch eine sogenannte Qualitätszeitung nichts, frage mich wie man überhaupt auf so einen Vergleich kommt.

  9. Bitte teile mir mit, wo ich diese formschöne Dochtschere mit dazugehörigem Kerzenlöscher bestellen kann. Dieses ‘Besteck’ sieht schön aus und ist ein tolles Geschenk für Kerzenliebhaber.
    Dein link zu net-a-porter….ich habe ihn auf dieser Website nicht gefunden nur bei Saks, NY……
    Hast du eine online-Adresse in Europa ?

  10. Unglaublich wie manche einfach immer nur rumstänkern müssen. Warum besucht ihr Anna’s Blog überhaupt noch wenn eh alles überflüssig ist und von Pseudonym Problemen handelt.

  11. Unglaublich, diese Kommentare. Diese Duftkerzen sind ja nicht grad billig und was ist falsch daran sie zu pflegen?? Ich habe selbst am liebsten Jo Malone Kerzen und kann es absolut verstehen wenn man lange etwas von den Kerzen haben möchte. Außerdem wird das ja eine Sache von ein paar Minuten sein. Ihr tut ja alle so, als würe Anna jeden Tag Stunden mit der Kerzenpflege verbringen.

  12. Ich wusste zwar, dass man sich um den Docht “kümmern” muss, habe es um ehrlich zu sein vergessen bzw. verdrängt ;-) Danke für die Erinnerung!
    Wenn man kein langes Feuerzeug zur Hand hat, kann man auch einfach eine Spaghetti anzünden, die brennen genauso gut wie ein Streichholz!

  13. Ich bin mir sicher diese Kerzen duften toll, aber selbst wenn ich es mir leisten könnte/wollte, würde ich niemals so viel Geld dafür ausgeben. Das ist schlicht weg einfach nur völlig dekadent und widerlich.

  14. Pingback: Recently… | Mangoblüte

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *