13

Bushes – Mango testet für Euch…

Beauty, Reviews By Mango

Bushes

Ich weiß, das ist ein sehr ungewöhnliches Thema auf einem Lifestyleblog, aber irgendwer muss es ja machen, oder?

Wie fange ich das bloß an? Kennt Ihr Sugaring? Haare entfernen mittels Zuckerpaste. Ich habe zum Beispiel eine sehr empfindliche Haut, kriege sehr leicht Rötungen und eingewachsene Haare (auch wenn ich davor peele und mich danach eincreme, etc.).

Da ist Sugaring viel besser als Waxing, weil es die sanfteste Haarentfernungsmethode ist und man kann sie auf allen empfindlichen Stellen anwenden. Mehrere Infos zum Sugaring gibt es hier.

Vor ein paar Wochen habe ich es ausprobiert und bin sehr begeistert! Ein paar eingewachsene Härchen hatte ich dennoch, aber das war kein Vergleich zu Rasur oder Wachs. Auch viel weniger Entzündungen hat es gegeben und die Haut war so glatt wie noch nie.

Habt Ihr schon Erfahrungen mit Sugaring machen können? Ich gehe in das Senzera-Studio in Wien.

PS.: man kann Sugaring auch sehr gut für die Intimzone verwenden, nur tut es höllisch weh, habe ich gehört. Dazu passend gibt es ein lustiges Musikvideo von Fatboy Slim:

Follow on Bloglovin

Comments 13

  1. Ohja, ich habe Sugaring von über zwei Jahren entdeckt und bin restlos begeistert! Ich liebe das zarte Hautgefühl und den zuckrigen Duft. Mir persönlich tut das auch gar nicht mehr weh.
    Allerdings mache ich das selber zuhause, da gibt es im Internet Shops, wo man die Paste fertig bestellen kann. Man kann die wohl auch selber kochen, aber das ist mir zu viel Schweinkram.
    Grade für die Bikinizone gibt es meiner Meinung nach nichts besseres. Wachs reißt immer die oberste Hautschicht mit ab und die Zuckerpaste klebt nur an den Haaren, sodass hinterher auch nichts schlimm irritiert ist.

  2. Sugaring ist auch meine favorisierte Art der Haarentfernung. Allerdings habe ich mir nun ein IPL-Gerät zugelegt und darf daher nicht mehr zuckern. Das macht sich bemerkbar, denn bis das IPL seine Wirkung entfaltet, dauert es etwas länger, und in der Zeit muss ich wieder rasieren – sehr ätzend, wenn man die tolle glatte Haut gewöhnt ist, die man nach dem Zuckern hat. Hatte das übrigens auch immer in der Bikini-/Intimzone, war auch nicht schlimmer als Waxing, und es wird nach jedem Mal weniger schlimm. Es lohnt sich also, durchzuhalten!

  3. Ich gehe mittlerweile alle 1-2 Monate zum Sugaring und lasse mir so die ganze Bikinizone, Beine und Achseln enthaaren. Von Mal zu Mal wird es besser und tut nicht mehr so weh ;) Ich bin froh, dass ich dann wochenlang Ruhe hab ;) Ein paar eingewachsene Härchen gibt es aber schon.
    Ich gehe übrigens zu Go Glatt am Praterstern, die sind wahnsinnig freundlich, es ist erschwinglich und man bekommt schnell einen Termin, oft schon am nächsten Tag.

    LG Julia

  4. Ich habe früher eine Zeit lang Sugaring im Intimbereich gemacht und kann das nur empfehlen. Natürlich tat es anfangs weh, aber je regelmäßiger man es gemacht hat, desto weniger hatte man die Schmerzen. Und die Schmerzen sind jetzt nicht so unerträglich. Es tat kurz weh und dann war auch wieder gut. Und je länger und regelmäßiger man es gemacht hat, desto dünner wuchsen die Härchen nach. Habe allerdings vor ca. 1,5 Jahre dann auf dauerhafte Haarentfernung mittels IPL umgestellt. :)

  5. Liebe Anna

    Mein Tipp : Laserepilation mit dem Alexandrit Laser.
    Da bist du die Haare für immer los. Und ist nicht so schmerzhaft wie
    Wachsen zum Vergleich. Aber auch schmerzhaft. Jedoch erträglicher.
    Und hält ewig ! Kann aus Langzeit Erfahrene empfehlen. MfG

  6. Ich kenne das auch nur aus dem Film Caramel, obwohl ich bisher nicht wußte, daß es dafür sogar einen Namen gibt. Es klingt nach einer süßen Sache, aber ob man das unbedingt “da unten” machen möchte? Sicherlich kann sich da nicht jede(r) dran gewöhnen wie Linh. :-)
    Gruß, Markus

  7. Der Thread ist zwar schon etwas älter, aber ich möchte trotzdem kurz meinen Senf dazu geben, denn ich habe gerade das erste mal erfolgreich eine Laser-Epilation abgeschlossen :-) #winke #ole Ich bin total begeistert, bisher keine Nebenwirkungen und es scheint echt effektiv zu sein!! Voll gut, mache ich auf jeden fall nochmal :-)

  8. Jetzt ist der Thread mittlerweile noch älter, aber ich möchte gerne auch noch etwas dazu beitragen :)
    Ich habe mal Waxing ausprobiert, die glatte Haut danach war echt schön. Leider hatte ich das Pech, dass sich die Haut entzündet hat und kleine Pickelchen erschienen. Vielleicht sollte ich mal Sugaring ausprobieren?! Wenn du sagst, das Sugaring die sanftere Enthaarungsmethode ist. Wie lange dauert es bei dir bis die Haare wieder nachwachsen?
    Liebe Grüße Ina
    Wunderbar Weiblich ?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *