16

Blue Jasmin – Fashion Inspiration

Fashion

Als ich das erste Mal die Vorschau für den Film “Blue Jasmine” von Woody Allen gesehen habe, war mir klar: ich muss mir den Film anschauen! Im Flug von Doha nach Singapur gab es den Film im Flugzeug und ich habe mich wie ein kleines Kind darauf gefreut und habe extra nicht geschlafen, damit ich ihn ja ansehen konnte.

Blue Jasmin ist wahrlich sehenswert und ich kann es Euch nur wärmstes empfehlen!

Auch modetechnisch ist er ganz interessant – ich habe beschlossen, wenn ich ein mal groß bin, werde ich mich auch so kleiden, wie Jasmin, grandios gespielt von Cate Blanchett. Sehr sophisticated, classy, elegant. Diese Klasse; perfekte Haare, Nägel und Haut und perfekt sitzende Kleidung. Bloß ihre Lebensgeschichte kann ruhig von mir bleiben…

Ich frage mich, ob Louis Vuitton, Hermès, Chanel, Roger Vivier, Missoni, Prada etc. bezahlt haben, im Film platziert zu werden, oder ob es Woody Allen selber so haben wollte.

Egal, Story toll, Stil toll – anschauen!

Blue-Jasmine-2013-540x359

blue-jasmine

Der Trailer:

Follow on Bloglovin

Comments 16

  1. Ich fand den Film auch toll, aber sehr tragisch! Bin gespannt, ob er einen Oscar bekommt.
    Ich habe einmal ein Interview mit der Kostümbildnerin des Filmes gelesen, und sie sagte, dass sie unbedingt die Marken im Film haben wollten, aber das gar nicht so einfach war. Da besonders Louis Vuitton & Co sehr darauf bedacht sind, in welchen Filmen sie erscheinen!

    Liebe Grüße, Lisa
    almondcherry

  2. Wenn du mal groß bist, süß ;-)
    Ich finde auch manchmal bestimmte Kleidungsstile ganz toll, aber manchmal passt die eigene Figur einfach nicht dazu. Ich bin klein und zierlich und an mir würden Dinge, die große, schlanke Frauen tragen, teilweise einfach nicht gut aussehen.

  3. Cate Blanchett ist ein Wahnsinn. Blue Jasmin gefällt mir zwar nicht so gut gut wie andere Woody Allen Filme, aber allein wegen ihrer tollen Performance zahlt sich der Film aus :)

  4. die Kleidung machts ja nicht aus,- sondern das gesamte Paket- Auftreten, Haltung, sie hat schon eine sehr grazile Art- das muss Frau schon passen…- mir wäre es ein bisschen zu fad …ein eyecatcher gehört bei mir immer dazu- auch wenn ich auf die 40 gehe

  5. Genau dasselbe habe ich auch gesagt, als ich mit einer Freundin das Kino verlassen habe. Die Story fand ich auch gut, allerdings hätte ich mir ein richtiges Ende gewünscht, sonst stimme ich dir vollkommen zu :-)

  6. Ich verstehe, was du meinst, die Outfits, die du auf den Bildern zeigst, sind alle klassisch und stilvoll, absolut erstrebenswert!
    Aber ich kann auch nachvollziehen, dass du dich noch ein bißchen zu jung für einige von ihnen fühlst, ich denke, da können noch ein paar Jahre ins Land gehen, auch wenn ich den Eindruck habe, dass du auch jetzt generell auf stilvolle Kleidung Wert legst.
    Liebe Grüße
    Katharina

  7. Die Kostümbildnerin hatte ein Budget von 35’000 Dollar für den Film. Sie musste deshalb alle Klamotten von Jasmin ausleihen :-)

  8. A Great Movie but very tragic ! I saw it on the plane from shanghai to Zurich . Very deep and it somehow mocks society – which is what woody Allen does at his best. Makes us think about our lives !
    X

  9. ich finde auch dass gerade dieser aspekt in dem post völlig fehlt. natürlich ist die kleidung wunderschön anzuschauen und sicher auch als “stil-vorbild” zu nehmen. Ich habe den Film zwar noch nicht gesehen, aber geht es nicht gerade um die vergänglichkeit dieses ganzen luxuslebens? darum dass man auch so nicht dauerhaft glücklich wird? (obwohl ich natürlich auch nichts gegen eine birkin einzuwenden hätte ;-) ) und auch wie xohagi sagt, wenn das drumherum fehlt, kann die luxuskleidung schnell sehr tragikkomisch aussehen. und hilft einem dann auch nichts mehr (obwohl der verkaufswert dieser sachen, sicher einen auch einige zeit lang finanziert) LG

  10. Pingback: Shout-Outs: Der Blick in andere Blogs | Fashion Insider Magazin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *