13

Bang! Bang! & Olufsen

Interior Design, Shopping

Heute kam der langersehnte UPS Mann mit 15kg Paketen! Unsere B&O Bestellung ist nämlich angekommen. Wir haben das neue BeoSound 8 für die Garderobe und die Terrasse bestellt. Endlich draussen Musik hören können!

Das ist nicht der finale Ort, an dem Ding das steht ;)

Die geniale Fernbedienung:

Für das Arbeits- u. Gästezimmer gab es zwei BeoLab 2 und ein BeoLab 11:

Das Chaos danach:

bloglovin

Comments 13

  1. Wohoo, das nenn ich mal eine Lieferung! B&O ist design- und qualitätsmäßig wirklich toll; mal abgesehen davon, dass man die Dinger so leicht miteinander koppeln kann. :D

  2. Wie schön! WO habt ihr das denn gekauft? Mein Freund und ich sind auch auf der Suche nach einem Soundsystem.

  3. Was mir bei dir so gut gefällt ist das du dir wirklich nicht jeden Mist kaufst sondern lange wartest und dir dann das beste holst:)

    Sieht super aus und ich bin mir auch sicher das der Klang genauso gut ist;)

  4. Oh je, der arme UPS Mann, der hatte wohl ganz schön zu schleppen! Aber es hat sich gelohnt, sie sehen echt super aus!

  5. Warum B&O und nicht Sony oder so? Achso, weil Papa dir das Geld in Arsch schiebt.

  6. wir haben genau das Gleiche (:
    Letztens habe ich noch einen B&O Fernseher bestellt, freue mich schon, wenn der ankommt.. Meine Güte. Das Kommentar von Svenja hier ist wahrscheinlich das Taktloseste, was ich heute gelesen habe. Wenn sich ein Mädchen ein neues Handy kauft, fragt sie dann, warum ein iPhone und nicht ein drei Jahre altes Motorola für 50 Euro? Die Dinge, die man kauft, richten sich nach den Möglichkeiten, die man hat. Leute aus der Unterklasse würden einen schon als reich betiteln, nur weil man einen Fernseher hat. Leute aus der Mittelklasse prangern die aus der Oberklasse an, weil sie sich keinen Fernseher von Sony kaufen, sondern einen von B&O oder Loewe. Mangobluetes Blog wird gelesen, weil sie sich soetwas leistet und darüber berichtet. Ich glaube, keiner ihrer Leser würde einen Blog lesen, in dem irgendwer jede Woche einen Essence-Lippenstift zeigt, den sie sich gekauft hat – man ließt das hier, weil man Louboutins und Chanel sieht. Wen das stört, der kann sich gern einen anderen Blog zum lesen suchen – es ist genug Auswahl. Man braucht zumindest nichts schlecht machen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *