Jaja, ich weiß, Löcher und so und selber machen. Aber der Stoff fühlt sich wirklich fantastisch an und es ist sehr fein säuberlich per Hand kaputt gemacht worden. Mein Freund hat sich nämlich ein T-Shirt in einer wunderschönen Farbe von Balmain im destroyed-look gekauft. Ich finde das Oberteil einfach nur cool.

© www.mangobluete.com

 bloglovin

Pin It

15 Comments

  1. Minka says: August 18, 2011 • 16:28:00

    Habe erst die Bilder angeschaut und dann den Text gelesen, dachte erst das sei beim Waschen oder so kaputt gegangen. ich finde es nicht schön, das sieht für mich einfach kaputt aus, nicht gewollt-destroyed..

    Reply

  2. La Petite Olga says: August 18, 2011 • 16:35:09

    Die Farbe ist echt toll!! Und ich liebe diesen leichten mir alles egal Look an Männern inkl. Löcher in T-Shirts…

    xx Olga
    La Petite Olga

    Reply

  3. miamouz says: August 18, 2011 • 16:51:39

    Ich finds hübsch :)
    Meiner würde sowas nur nie anziehen…

    Reply

  4. MissXoxolat says: August 18, 2011 • 17:36:00

    Bei Jeans finde ich den destroyed look ja noch ganz in Ordnung, aber bei Shirts.. sorry, aber das sieht einfach nur schäbig aus – egal ob’s nun eines von Balmain oder Kik ist…

    Reply

  5. ike says: August 18, 2011 • 18:44:48

    Manche Jungs haben sowas an, wenn sie abends von der Arbeit kommen…
    Und manche Jungs die nicht (mit den Händen) arbeiten, müssen sich das halt kaufen :)

    Reply

  6. Annette says: August 18, 2011 • 19:13:01

    ich finde die farbe super!

    Reply

  7. Tom says: August 18, 2011 • 19:21:24

    Habt Ihr dafür was bezahlt??? ;-)

    Reply

  8. Sugar says: August 18, 2011 • 23:11:22

    Erinnert mich an einen Pullover für Damen, den sie letztens im Fernsehen zeigten. Der war grau, oversized, mit einem großen Smilie in Knallfarben vorne drauf. Und da der Designer des guten Stücks in “mühevoller Arbeit” mit Schmirgelpapier Löcher reingemacht hat, sollte das Dingen über 700€ kosten. Sei ja auch gerechtfertigt, immerhin macht er das Ding ja von Hand kaputt und der Pulli ist aus Kaschmir. Gut, die Materialkosten belaufen sich aber auf schlappen 50€ (so wertvoll ist Kaschmir auch wieder nicht) sprich, fürs Löcher machen muss man dann eben noch über 600€ draufsetzen. Klar, der macht sich natürlich auch viel mehr Arbeit in seinem guten Stübchen irgendwo in einer Berliner Nobelwohnung, als irgendwelche Kinder oder Frauen, die unter unwürdigen Bedingungen Massenware anfertigen. Da ist so ein Preis für solch einen Arbeitsaufwand natürlich absolut gerechtfertigt. Sorry, aber das viel mir beim Anblick des Shirts nur gerade ein. Hübsche Farbe übrigens XD

    Reply

  9. Celine says: August 19, 2011 • 04:40:28

    Das ist ja wirklich der Gipfel der Dekadenz…sowas Schäbiges, aber Hauptsache ein “Name” steht drinnen!
    Schön, dass man sich Geschmack mit Geld nicht kaufen kann…

    Reply

  10. Jana says: August 19, 2011 • 12:01:57

    Ich glaube, sie will uns auf den Arm nehmen.

    Reply

  11. bling.bling says: August 19, 2011 • 12:59:53

    hm ich kann damit trotzdem nichts anfangen. es sieht für ungeübte augen in sachen balmain einfach “schmuddelig” aus. ob die löcher jetzt von balmain oder motten etc. produziert wurden macht für mich keinen unterschied, da kann das material noch so toll und fein sein. geht leider gar nicht! :-/

    Reply

  12. Lana says: August 19, 2011 • 15:54:36

    ich musste eben total lachen.. Dass es überhaupt leute gibt, die für sowas noch geld bezahlen! :D

    Reply

  13. Sabine says: August 19, 2011 • 17:19:52

    Meiner hat nen total charmanten Pulli im destroyed Look, der sieht genauso aus! Ist aber 10 Jahre alt…:)

    Reply

  14. Lucia says: August 19, 2011 • 21:06:43

    Mein Papa hat mindestens 20 T-Shirts im destroyed Look in seinem Schrank. Wenn du möchtest, schicke ich sie deinem Freund gerne zu und wir tauschen gegen T-shirts ohne Löcher. Mein Vater freut sich :)

    Reply

  15. Tussi says: August 21, 2011 • 23:08:35

    Also ich find`s einfach nur Scheisse…

    Reply

Leave a comment