14

Baby you can drive my car

Other, Personal

Mercedes Benz S Klasse 500

Gestern hatten mein Freund und ich das Vergnügen, die nagelneue Mercedes-Benz S Klasse Probe zu fahren. Ich bin ja ein Mercedes-Mädchen und habe mich auf diesen Tag schon sehr gefreut! Wir hatten das 500er Modell mit einem AMG-Paket.

Wenn man mich früher gefragt hat “welches Auto hast du?” habe ich immer mit “ein Schwarzes.” geantwortet, so ähnlich wird auch diese Review ausfallen:

Ich hatte schon Erfahrungen mit dem Vorgängermodell und bin ihn öfters gefahren und hatte immer dieses “Schiff”-Gefühl. Ganz anders ist es mit dem neuen Modell; obwohl es genau so groß ist, fühlt es sich kompakter an, wenn man ihn fährt. Das Auto ist sehr elegant (Erinnerungen an die Pariser Fashion Week werden wach…) und edel, und es macht wahnsinnig viel Spaß, es zu fahren. Selbst bei 150km/h auf der Autobahn ist es sehr leise und man kann sich normal unterhalten. Man hat das Gefühl, auf der Autobahn zu schweben, wie auf einem fliegenden Teppich!

Innen ist es mir zu barock und spricht mich nicht so an, vor allem die digitale Anzeige mit dem Tacho. Aber ansonsten hat man das Gefühl, in einer geräumigen Business Class zu sitzen, mit allen Annehmlichkeiten und Gimmicks.

Navi, Radio und die Rückfahrtkamera sind echt der Hammer; tolle Qualität und der Bildschirm ist riesig!  Der Sitzbelüfter hat mich gar nicht überzeugt und man hat ihn kaum gespürt, trotz höchster Stufe; da kenne ich ganz andere Sitzbelüfter von anderen Marken.

Man kann noch viel mehr dazu schrieben, aber das überlasse ich lieber den Autoblogs. Ich zeige lieber Fotos:

Mercedes Benz S Klasse 500

Mercedes Benz S Klasse 500

Der Kofferraum ist RIESIG!!

Mercedes Benz S Klasse 500

Diese digitalen Anzeigen mag ich nicht, es ist so “fake”. Wenn, dann hätte ich ein anderes Aussehen gewählt und nicht, dass es so aussieht als ob ein echter Tachometer drin wäre, was ja nicht der Fall ist:

Mercedes Benz S Klasse 500

Mercedes Benz S Klasse 500

Hat was von einer Business Class:

Mercedes Benz S Klasse 500

Man kann unterwegs Fotos machen, ohne, dass diese verwackeln:

Mercedes Benz S Klasse 500

Mercedes Benz S Klasse 500
© www.mangobluete.com

 Follow on Bloglovin

Comments 14

  1. christina

    Anna, was ist das für eine schöne Clutch :)? Ich liebe das Foto (und deinen Liedstrich :))!

    1. Post
      Author
  2. Alexandra

    Mein Mann hat den Mercedes S-Klasse,das 2011 Modell.Ich hasse dieses Auto,mir wird immer übel am Beifahrersitzt und habe Rückenschmerzen,schon nach kurzen Fahrt, weil die Sitzte so niedrig sind.Bin wahrscheinlich die einzige Frau auf der Welt, die dieses Auto hasst :).Mein Mazda ist mir viel lieber, und in den Kofferraum passt auch viel mehr….

  3. serpentes

    und dann ab an den Wolfgangsee Kuchen essen und wieder zurück…hey,im Ernst,wie alt bist du?

  4. Coco

    Ich hätte auch den neuen Mercedes Probefahren können, Mercedes hatte mich dafür extra angeschrieben. Aber weil oder obwohl (?) ich in Stuttgart wohne, habe ich einfach eine Abneigung gegen diese Automarke. Eine Erklärung wäre zu ausschweifend, aber ich finde u.a. die Mitarbeiter einfach schrecklich, schon zu viele negative Erfahrungen, die ich übrigens auch an Mercedes rückgemeldet habe.

  5. lisa

    und wieder einmal bin ich froh darum, dass ich kein mercedes mädchen bin. ich bin ein waschechtes minigirl und freue mich darüber.
    sollte mir irgendwann ein mercedes gefallen, weiß ich dass mit mir etwas nicht mehr stimmt oder ich dann zur älteren generation gehöre. solche protzautos haben immer einen komischen beigeschmack.

  6. lulu

    Wir fahren eine e klasse kombi und mein mein und ich sind erst 31 bzw. 35 jahre alt. Finde es so schwachsinning wenn leute behaupten das nur alte leute mercedes fahren. Wir haben zwei kinder und einen hund und dieses auto ist einfach komfortabel und dazu gross genug fuer uns alle. Ich liebe unser auto und geniesse bloede blicke einfach nur noch….

    Lg

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *