43

Autumn is here

Fashion

Autumn hit Austria today, so I guess it’s time to unpack my warm scarfs! I have almost every colour in my drawer… 

~~~

Der Herbst steht vor der Tür und es ist an der Zeit, meine warmen Schals rauszupacken! Sie sind mein liebstes Accessoire (neben der Handtasche) und ich habe fast jede Farbe in meiner Schalschublade. Am liebsten trage ich Schals aus Cashmere.

Meine Leos von LV:

Monogram Tücher von LV:

Andere Schals aus Cashmere:

LV & YSL:

© www.mangobluete.com

Und für alle, die nicht wissen, wie sie ein Tuch tragen soll, bzw. neue Ideen brauchen, empfehle ich dieses Video:

 bloglovin

Comments 43

  1. Giulia Fiore

    Ich liebe die leo-schals von lv und den aus der stephen sprouse kollektion ganz besonders <3 bereue immer noch, dass ich mir damals keinen gekauft habe!

  2. christinebrightside

    Oh, wir haben Donnerstag – Sonntag noch traumhaftes Sommerwetter genossen in Kärnten ;-) Aber gestern Abend fing dann der heftige Regen an (und wir sind wieder nach D)… ich habe auch meine Herbstsachen eingepackt – Cardigans, Schals, Mäntel… freue ich mich besonders, eine Cashmere-Blazerjacke von Burberry endlich tragen zu können ;-) Mag den Herbst kleidungstechnisch, nur Regenwetter hasse ich ;-///

    Die “anderen Schals aus Cashmere” sind sehr schön, vorallem auch die Farben – woher sind diese?

    LG

  3. Mirela

    Oh ich liebe Schals!! Hab zwar bei weitem nicht so viele wie du, aber sobald ich einen tollen sehe, muss ich ihn kaufen :D Meine Mutter borgt sich dann gerne mal einen von mir aus ;)

  4. Ursula

    Ganz ehrlich, ich hab nie wirklich was auf Schals und Tücher gegeben!
    Aber irgendwie merke ich in letzter Zeit, dass das ein großer Fehler ist und ich werde mir auch bald ein paar schöne anschaffen!
    Gibt es denn ein Must-Have in Sachen Schals?
    Hat jmd Tipps?:D

    1. Katja

      Ich finde mit einem klassichen Schal von Burberry kann man nichts falsch machen.
      Farbtechnisch würde ich mich auch nicht auf das “klassische” beige festlegen, sondern was einem steht und gefällt.

  5. Laura

    Das Video ist ja super! Werd’ demnächst auf jeden Fall ein paar Varianten ausprobieren. Danke dafür :)
    Ich muss mich allerdings auch noch mit ein paar schönen Tüchern und Schals eindecken.

  6. Bianca

    Hallo Anna

    wow, tolle Sammlung.
    Kannst Du mir bitte sagen welche Farben von Deinen Monogram Schals der dritte von links und der fünfte haben? Sind das nature und Verone?

    Danke Liebe Grüsse aus Zürich

  7. LVoebags

    Das Video ist wirklich toll (genauso wie deine absolut beneidenswerte Schal Sammlung :-)). Da werd ich mal die ein oder andere Idee nachmachen.

  8. Jersey

    Anna kannst Du dich bitte entscheiden, ob Du American oder British English schreibst?
    Entweder FALL und colOr oder aber Autumn und colOUr. Wirkt einfach “gekonnter”

    1. itsallaboutchanel

      @Jersey: Kannst Du Dich bitte entscheiden, ob Du “Dich” und “Du” gross oder klein schreibst? Entweder “Dich” und “Du” oder aber “dich” und “du”. ;)

  9. rebi

    DANKE für dieses video :)) ich wollte dich grad nach Inspiration fragen wie man denn so Schals tragen kann. Da hab ich es entdeckt *g*

  10. Angi

    Danke für das tolle Video. Ich habe ca. 15 Schals zu Hause und trage sie eigentlich immer gleich… was sich da jetzt für Möglichkeiten auftun… ;)

    Lg

    Wonderful&Marvelous

  11. claudia

    die monogram tücher von lv sind auch leider supa empfindlich und es gibt sofort ziehfäden…. – und das bei dem preis!- find ich persönlich nicht so toll

    1. Post
      Author
      mangobluete

      naja, im Prinzip gebe ich dir recht, aber ziehfäden würde es auch bei einem 10 euro Tuch geben, wenn man nicht aufpasst. ;)

      also ich bin sehr zufrieden mit meinen Tüchern, habe sie schon mehrere Jahre und ziehfäden habe ich nur beim ältesten leotuch, weil er sich in einem klettverschluss verhängt hat – dafür kann LV nichts.

      die Tücher sind nunmal aus feinsten Materialien und man sollte sie auch nicht in der Waschmaschine waschen z.b.

      generell sollte man auf seine Sachen achten und sie mit Respekt behandeln. :)
      bloß weil etwas teuer ist, heisst es nicht, dass ich damit “wahllos” umgehen soll.

      1. Macs in the City

        Wahre Worte! Ich versteh echt nicht, warum alle immer glauben, dass nur weil etwas teuer ist, es automatisch so viel mehr aushalten muss. Ja, einige Qualitäts(leder)stücke halten schon ewig und sehen sogar oft “eingetragen” (mit Patina ;-) immer noch gut aus – aber bei Kaschmir, Seide,… muss man immer aufpassen; egal, von welcher Marke! Wie auch immer: Ich mixe zwar gerne und ich hab auch zwei “typische” 15-Euro-Paschminas, und ja, sie sind weich und halten warm und sind perfekt für z.B. den Christkindlmarkt, wo man sich womöglich mit klebrigem Punsch bekleckert – aber generell bevorzuge ich bei Schals/Tüchern doch meine teureren Schätze. :-)

        1. PollyPocket

          habt ihr euch schonmal selbst zugehört???
          “Ich versteh echt nicht, warum alle immer glauben, dass nur weil etwas teuer ist, es automatisch so viel mehr aushalten muss”… gerade damit rechtfertigt ihr doch eure teuren klamotten: gute qualität blah blah lieber ein teures teil das lange hält, als zehn billige die gleich kaputt gehen… genau das wird immer gesagt also ist doch logisch das manche dann sagen: das sollte doch länger halten… ihr wisst ja selbst nicht was ihr wollt. also macht es wohl doch der name, der euch anzieht und nicht die qualität!

          und mango ich denke eher das gegenteil ist der fall. welcher mensch geht denn schlecht mit seinen sachen um gerade WEIL sie teuer sind??? es müsste wohl eher heißen “nur weil es billig ist heißt es nicht dass man wahllos damit umgehen soll”… man man man

        2. Macs in the City

          Zur Erklärung für alle, die den Unterschied nicht verstehen wollen: Das gilt (bei mir) vielleicht für den Vergleich zwischen einer Miele-Waschmaschine und einer Zanussi oder für eine gut verarbeitete Ledertasche, aber nicht für Kaschmirtücher – die sind einfach nur so Luxus! :) PS: meine benetton-pullis halten trotzdem schon ewig (seit 2005) und waren ihr geld echt wert.

        3. Macs in the City

          PS: Ich rede hier jetzt mal hauptsächlich von Tüchern. Bei Kleidung gibt es sehr wohl auch Unterschiede. Wie schon gesagt, meine Pullis halten alle schon ewig – bei einem hab ich mir grad nach neun Jahren die Ärmel rausnehmen lassen, weil die Ellbogen schon leicht durchsichtig waren. Der Rest ist aber immer noch top! Und auch bei Schuhen, Blusen, etc. lohnt es sich, schon etwas mehr zu investieren. Es muss halt jeder für sich selber rausfinden, welche Marken ihm/ihr taugen und für einen das Geld wert sind. Ich hab halt ein paar, zu denen ich öfter greif und es gibt auch einige (Luxus)-Marken, um die mach ich einen Bogen. ;-) Zusammengefasst bleib ich aber dabei: Es kann etwas von hochwertiger Qualität und auch toll verarbeitet (und daher oft auch teurer) sein, und aber trotzdem heikel. Wenn man aber aufpasst, hat man meist trotzdem lange Freude daran! :D

        4. Macs in the City

          Bei “artgerechter Haltung” (Pflege,…) tun sie das auch! Unfälle können aber trotzdem passieren und dann reisst auch mal ein teureres Teil. Es ist trotz allem nur Stoff!! Ausführliche Antwort siehe bei Claudia. Trotzdem LG, Macs

  12. claudia

    offensichtlich wurde ich nicht richtig verstanden…. –
    die lv monogram tücher sind extrem empfindlich… nicht nur bei mir… – ich hatte das tuch nur 1x getragen.. und es dann zurückgebracht … –
    und bei teuren dingen ist es doppelt ärgerlich! …. über einen 10 euro schal wird man sich nicht ärgern wenn man einen ziehfaden entdeckt .. –

    und grundsätzlich gehe ich schon davon aus, dass teure sachen qualitativ hochwertig sind!… – aber gerade bei lv tüchern oder almas in vernis ist es ärgerlich wenn sie nach 2 tagen tragen macken haben …. -….das dürfte eigentlich nicht sein..

    gefallen tut es mir natürlich dennoch!- das eine hat ja mit dem anderen nichts zu tun…

    1. Macs in the City

      oja, ich habs schon verstanden, und ich kann auch sehr gut verstehen, dass es einen bei teuren Stücken mehr ärgert – trotzdem kommt es mehr aus Material als auf die Marke an. würde mir z.B. nie eine Tasche kaufen, die keine ‘gebrauchsspuren’ kriegen darf. ;-)

      1. Macs in the City

        Ergänzung: ich meinte NIE für den Alltagsgebrauch. Ich kauf mir aber nur ganz selten teure Stücke, die dann nur bei besonderen Anlässen ans Tageslicht dürfen. Finde es irgendwie schade, die Dinge nur im Kasten zu horten und investiere daher meist in Teile, die Gebrauchsspuren besser “vertragen”. :-)

  13. claudia

    @macs,-

    ich auch nicht *G*,- ist nur ärgerlich wenn sowas dann passiert wenn die luxusgüter ganz neu sind ;-)…. vielleicht bin ich auch nur ein sogenannter tollpatsch *lach…

    ich bleib dennoch dabei,- die tücher und vernis ist heikel….- aber dennoch klasse

    1. Macs in the City

      Ja, das ist es. Ich denke nicht, dass Du ein so genannter Tollpatsch bist, sondern solche Dinge passieren leider hin und wieder (mir auch ;-). Ich bin aber mit meinem Tuch sehr happy und *klopf* auf Holz, bisher ist alles okay. Zu Vernis kann ich nix sagen, ausser, dass es sicher heikel und für den alltäglichen Gebrauch wohl weniger gut geeignet ist. Tut mir leid, wenn meine erste Reaktion auf Mangos reply Dir gegenüber schnippisch erschien, aber es gibt tatsächlich viele Leute, die denken, dass ALLES, was teuer ist, eben auch viel aushalten muss. Grad bei Anziehsachen sowie Accessoires aus Seide oder Kaschmir stimmt das so aber nicht unbedingt. Die Stücke sind einfach nur aus (gelegentlich) besserer Qualität (Stoff, Zwirn, etc.) und (meist) etwas sorgfältiger verarbeitet als beim “Discounter”. Die Haltedauer liegt dann aber echt nur daran, wozu und wie oft man mit die guten Stücken trägt und wie man damit umgeht (Pflege,…). Das war alles, was ich damit sagen wollte. Das hat auch nix mit Markengeilheit zu tun. Wie schon oben geschrieben bin ich sicher nicht Anhänger jeglicher (Luxus)-Marke. Aber bei den billigen Sachen könnte ich noch so sehr aufpassen, grad die Pullis/Westen sehen nach einiger Zeit ziemlich verwaschen und irgendwie “letschat” aus. Daher ist meine Alltagsgarderobe auch größer und es wird öfter was getauscht als bei den “schöneren” Teilen. Und @Polly Pocket: Ich muss mein Einkaufsverhalten Dir oder wem auch immer hier gegenüber sicher nicht rechtfertigen, find’s aber trotzdem wieder Mal schade, dass es für “manche Leute hier” nur eine Sichtweise gibt und man sich nicht einmal ansatzweise die Mühe macht zu verstehen, wie etwas gemeint ist. Das ist dann auch meine Zeit nicht wert und damit vertschüss ich mich aus dieser Diskussion!

  14. claudia

    @macs,-
    da sind wir einer meinung!- war ein mißverständnis !!! :-)

    1. Macs in the City

      Kann ja vorkommen (und hab auch selber meinen Anteil “geleistet” ;-) – lässt sich aber offenbar mit etwas gutem Willen/Verständnis von beiden Seiten ja auch wieder aus der Welt schaffen. Lg!

  15. Bouquet

    Dito, ich liebe Schals auch und da ich eh eine Frostbeule bin, hält mich so ein Schal immer warm :)
    Schöner und kreativer Blog!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *