10

Artner am Franziskanerplatz

Food, Vienna

Yesterday we went to Artner am Franziskanerplatz – a great restaurant with delicious steaks. They have this wood oven BBQ which make the steak so much tastier! We had a table outside and it was a perfect evening with a delicious dinner, drinking wine and chatting. 

~~~

Gestern waren wir im Artner am Franziskanerplatz Steaks essen. Es war ein perfekter, lauer, fast schon sehr sommerlicher Abend und wir konnten draussen sitzen. Zum ersten Mal konnte man endlich an der frischen Luft essen. Artner hat nämlich viele Tische am Franziskanerplatz, was ich nicht wusste. Die Kellner mussten vom Restaurant auf den Platz ein Stück laufen und ich scherzte noch, dass das Essen bestimmt kalt wird, wenn es unseren Tisch erreicht…

Beim Artner gibt es wirklich sehr soliden Steak, da sie einen Holzkohlegrill haben und das Handwerk wirklich beherrschen. Wir hatten ein Cote De Boeuf für zwei mit diversen Beilagen, nur leider war unser Fleisch schon etwas kalt, als es uns gebracht wurde, wie ich es vermutet habe. Der Kellner bemerkte, dass die Teller auch schon kalt seien, aber es kam keine Reaktion danach… auch wurde eine Flasche Wasser und die Rechnung vergessen und wir mussten etwas länger warten, aber das macht alles nichts, denn wir hatten es nicht eilig und der Abend war einfach schön! Aber der Service generell war sehr aufmerksam und super freundlich!

Ich kann Euch das Artner am Franziskanerplatz wärmstes empfehlen! Tolle Location, Weinauswahl und köstliche Steaks!

So und nun muss ich los, denn wir kriegen über das Wochenende wundervollen Besuch und es müssen noch einige Dinge dafür vorbereitet werden. Ich hoffe, ich bin eine gute Gastgeberin.

Da wurde es schon dunkel:

Artner Franziskanerplatz Vienna

Das Wetter war ein Traum!

Artner Franziskanerplatz Vienna
Artner Franziskanerplatz Vienna

Artner Franziskanerplatz Vienna
Artner Franziskanerplatz Vienna

Artner Franziskanerplatz Vienna

Artner Franziskanerplatz Vienna

Artner Franziskanerplatz Vienna

Artner Franziskanerplatz Vienna

Artner Franziskanerplatz Vienna

Artner Franziskanerplatz Vienna

© www.mangobluete.com

 Follow on Bloglovin

Comments 10

  1. Danke für die Empfehlung ! Das sieht alles wunderbar aus. Und…slicend steak…wie in Amerika serviert, so serviere ich es auch :)
    Nur leider könnte mein Mann nichts essen, was nicht mehr richtig warm ist. Deshalb ist er auch gerne ein Drinnensitzer, was natürlich nicht immer schön ist (für mich jedenfalls).
    Und Zuhause hab ich auch die Hatz, immer alles super warm auf den Tisch zu bekommen.
    Warmhalteplatten,warmhalteschubladen, vorgewärmte Teller…ohne das geht es bei uns nicht. Oh Stress!

    1. nach deutscher Ausschankverordnung muss ein Teller ( ohne Speise) heiß sein…Wenn das Gericht dann serviert wird, ist es normalerweise noch heiß…Normalerweise, denn daran erkennt man ein gutes Restaurant. Viele Lokale halten sich nicht daran, aber es gibt in Großküchen extra Tellerwärmer.

      1. Ich bin mir sicher, dass das Restaurant professionell ausgestattet ist, aber es kann immer vorkommen, dass Speisen, die draussen serviert werden, schneller kalt werden.
        Und dies ist nicht Deutschland, sondern Austria oder US, haha. Aber wie der Name schon sagt, (danke für die Belehrung) NANNY! Haha.

  2. Kaltes bzw abgekühltes Essen? Ein Kellner, der diesen Umstand ignoriert?
    Sorry – aber das spricht nicht unbedingt für den Laden. Ganz im Gegenteil. An deiner Stelle hätte ich da mal was gesagt. Witzig, dass Du den Schuppen “wärmstens” empfiehlst.. :-D

    Eine Frage noch: Warum übersetzt Du immer nur die ersten paar Sätze und machst dann auf deutsch weiter?

    1. Stimmt, irgendwie passt die Empfehlung und die Bemerkung “Aber der Service generell war sehr aufmerksam und super freundlich!” nicht zu den Worten “Der Kellner bemerkte, dass die Teller auch schon kalt seien, aber es kam keine Reaktion danach… auch wurde eine Flasche Wasser und die Rechnung vergessen und wir mussten etwas länger warten.”

      Eh,… wie jetzt?!? Als Gastrokritik einfach widersprüchlich! Anna, wollen Sie es vielleicht nochmals versuchen? Für uns Leser/innen und den Restaurantbesitzer?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *