27

A new way of wearing a handbag?

Fashion

What do you think about this new way of wearing a handbag? I think Victoria Beckham was the first one last year in Spring who wore her tote like this (see the picture on the bottom of this post). Have you seen some fashionistas wear their bags like this? I think it looks weird and uncomfortable but it would be interesting to see first fashion bloggers showing this way of holding a bag in an outfit post. 

~~~

Ich glaube, Victoria Beckham war eine der ersten, die diese Art vom Tragen von Handtaschen letztes Jahr (auf dem Catwalk) gezeigt hat. Aber so ganz hat sich der Trend nicht durchgesetzt. Oder habt Ihr Fashionistas ihre Handtasche so wie auf den Bildern tragen gesehen, auf der Strasse?

Vielleicht wird es ja was nach den aktuellen Bildern aus dieser Französischen Zeitschrift (leider kann ich es nicht entziffern, aus welcher genau), wo die Handtaschen fast ausschließlich so gehalten werden. Auf den ersten Blick dachte ich, das sei Victoria… Ist wahrscheinlich auch an sie angelehnt, siehe auch die Initialen “VB” auf dem wunderschönen Trolley von Louis Vuitton!

Wie diese Haltungsart wohl heisst? Vorschläge bitte unten posten!

Ich finde ja, solange die Tasche Henkel hat, kann man diese auch verwenden, ausser man trägt eine Clutch. Mir ist diese “neue” Art viel zu unpraktisch, aber en vogue ist en vogue! Aber ich muss ehrlich sagen, dass ich meine Handtasche ganz selten auch so halte, aber nur bei Taschen, die keinen Verschluss haben (Céline Phantom zum Beispiel) und ich gerade durch eine Menschenmenge gehe und nicht will, dass man in die Tasche reingreifen kann. Sobald ich aus der Menge draussen bin, trage ich die Handtasche wieder normal.

Wird sich dieser “Trend” durchsetzen? Vielleicht, wenn ein paar bekannte Fashionblogger Outfits mit dieser Taschenhaltung zeigen oder spätestes vor einem Fashion-Week-Zelt an Miroslava Duma & Co.

caroline-brasch-nielsen-by-terry-richardson-for-vogue-paris-december-2013-5-612x823

caroline-brasch-nielsen-by-terry-richardson-for-vogue-paris-december-2013-7-612x830

caroline-brasch-nielsen-by-terry-richardson-for-vogue-paris-december-2013-3-612x827

caroline-brasch-nielsen-by-terry-richardson-for-vogue-paris-december-20131-612x827

caroline-brasch-nielsen-by-terry-richardson-for-vogue-paris-december-2013-1-612x826

images via

Victoria hats vorgemacht:

image via

Follow on Bloglovin

Comments 27

  1. Lucia

    Wahrscheinlich muss man die Taschen so tragen, sonst gehen sie kaputt, wenn die zu schwer sind. Ich finde bei etwas kleineren Taschen sieht das noch ok aus, aber z.B. auf dem Foto von der Celine bag und Victoria Beckham.. ähm, WAS is DAS?

  2. klarissa

    sieht total bescheuert aus,- und unpraktisch ist es noch dazu, bei henkeltaschen trage ich die tasche an den henkeln ganz klar- ist ja keine clutch- also wems gefällt… mir zumindest nicht

  3. Ellen

    Ich denke nicht, dass sich das im Alltag wirklich durchsetzt. Ich trage meine Handtasche ganz selten auf diese Art. Eigentlich nur dann, wenn ich etwas großes, schweres (z.B. die Flasche Sekt für den Mädelsabend oder den Laptop) dabei habe und die Henkel nicht überstrapazieren will.

    Das funktioniert auch eher bei “steifen”, eckigen Taschen. Meine Francesca von Marc by Marc Jacobs ist dafür viel zu weich.

    Und ganz ehrlich: Victoria Beckham, die verzweifelt ihre Fingernägel in die riesige Tasche krallt nur damit sie diese trotz trendiger Trageweise nicht fallen lässt find ich jetzt nicht so chic…

    VG, Ellen

  4. Juli

    Also, ich finde es manchmal schon ganz praktisch. Ich habe eine sehr große Tasche, in die wirklich viel reinpasst, allerdings sind die Henkel sehr dünn und schneiden schnell in die Schulter ein. Wenn ich den ganzen Tag unterwegs bin, dann trage ich die Tasche zwischendurch auch mal so wie oben auf den Bildern. Ist zwar nicht gerade bequem, aber zwischendurch mal ganz nett für den Rücken bzw. die Schulter.

  5. Carina

    Kann mir jemand sagen woher die herzchen Bluse ist?
    Liebe auf den ersten Blick!

  6. Jenny

    Die Bilder sind aus der französischen Vogue bei der Victoria Beckham Emmanuelle Alt für eine Sonderausgabe als Editor in Chief ersetzt hat.

  7. svetlana

    Auf ein Paar Fotos auf Blogs hab ich das schon gesehen, aber ich bezweifle, dass die das auch im echten Leben so tragen. Wie du sagst, dass ist sehr unpraktisch!
    Da können auch solche Bilder nix machen ;)

    Liebst
    Svetlana von Lavender Star

  8. K {zueri¦¦bliss}

    Das Model sieht auch ein bisschen aus wie VB… Vielleicht könnte man diese Trageart “the bag grab” nennen oder den “bag hugger”? Finde es sieht auf alle Fälle stylish aus; ich mache das auch ab und zu bei Regen und sehr hellen Taschen, damit sie unter den Schirm passen und keine Flecken bekommen…

    xxx zueri¦¦bliss

  9. Xenia

    Genau wie Jenny schon gesagt hat, wurden diese Bilder von Victoria Beckham selber für die französische Vogue ausgesucht! Deswegen ist es ja klar, dass das durch und durch ihr Stil ist!

  10. Mareile

    Ich trage meine Taschen ganz ganz oft genau so – und das seit fast 10 Jahren. Einfach weil ich es lässiger finde und manchmal auch praktischer. Geht mit großen und kleinen Taschen! ;)

  11. Tina

    Mich stört, dass man die Tasche am Boden anfasst. Oft muss man seine Tasche im Restaurant auf den Boden stellen! weil kein weiterer Stuhl da ist oder kein Strap um sie aufzuhängen. In den wenigsten restaurants bringen sie einem ein kleines Stühlchen oder einen Hocker für die Tasche. Meist auch in sehr guten asiatischen restaurants. Ich bin jedesmal wieder entzückt. Die Asiaten sagen, wenn man die Tasche auf den Boden stellt! fließt das Geld raus…..

  12. Natascha

    Manchmal trage ich meine Tasche so, z.B. wenn sie schwer ist oder irgendwie im Moment einfach unangenehm über der Schulter oder in der Armbeuge zu tragen ist.
    Finde es sieht sehr lässig aus. Man kann ja aus verschiedenen Gründe seine Tasche so oder so tragen.

    Liebste Grüße,
    Natascha

    1. Katja

      Das ist auch kein Polit-Blog oder bist du bei den Favoriten um einen verrutscht?

  13. Charlotte

    Gefällt mir gar nicht. Ist doch total umständlich! Was mir aber auch GAR nicht gefällt, ist es, wenn Frauen die Handtasche am Armgelenk hängen lassen und dann die Faust so rausstrecken- total affig

  14. Janine

    very interesting.
    it defeats the purpose of the handles though but that’s the world of fashion!
    – Janine
    janinemaral.com

  15. Hannah

    Also ich finde das auch total unpraktisch und gerade bei so großen Taschen sieht das einfach ein bisschen lecherlich aus. Wenn die Tasche schon Henkel hat, dann benutze ich sie auch. Ich mag auch keine Clutches, weil ich es total nervig finde, wenn man eine Tasche die ganze Zeit in der Hand halten muss.

  16. Zara-Janina

    Also ich persönlich erwische mich ja schon des Öfteren dabei, wie ich diese “spezielle” Tragetechnik anwende. Dass es jetzt schon als Trend angesehen wird wie man sein Designertäschchen spazieren trägt, finde ich allerdings belustigend :-)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *